Sa 19.1.19 Liza Kos

„Was glaub ich, wer ich bin?“

„Was glaub‘ ich, wer ich bin?!“ ist ein vielschichtiges Kabarett-Comedy Programm, das u.a. Liza Kos‘ eigene und eigentümliche Integration erzählt.

Sei es über ihr Herkunftsland Russland, die Türkei oder ihre Wahlheimatland Deutschland. Liza Kos kommt aus Moskau. Mit 15 zieht sie mit ihren Eltern aufs Land – nach Deutschland. Hier will und muss sie sich integrieren und lernt die Landessprache, die sie auch bald perfekt beherrscht: Türkisch! Nach vier Jahren unterm Kopftuch beschließt sie eine „richtige Deutsche“ zu werden – dafür meldet sie sich in einem Karnevalsverein an.