Sa 16.5.20 Blödzinger

„ERiCH“

Es muss erst Familienoberhaupt ERiCH versterben, bevor die beiden entfremdeten Brüder nach zwanzig Jahren sich – und auch den Rest der Familie – wieder treffen.

Der Lebenskünstler Simon und der Spießer Jakob könnten unterschiedlicher kaum sein. Natürlich gibt es nach so langer Zeit bereits auf der Anfahrt einiges zu besprechen. Die Familiensaga verlangt dem Zuschauer einiges ab. Belohnt wird er mit urkomischer Unterhaltung und insgesamt zwölf verschiedenen, perfekt ausgefeilten Figuren.