Sa 26.11.22 Helge Thun

„Held der Komik“

Er ist zurück! Der Komiker im Maßanzug! Der Wortspieler mit Reimvorteil! Der Trickser mit dem Weltniveau! Weiterlesen

Sa 14.1.23 Tina Teubner

„Ohne Dich war es immer so schön“

Tina Teubner weiß: Den Tatsachen ins Auge zu sehen, hat noch niemandem geschadet. Weiterlesen

Sa 11.2.23 Philipp Weber

„Weber N°5: Ich liebe ihn“

Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Warum machen wir da mit? Weiterlesen

Sa 4.3.23 Django Asül

„Offenes Visier“

Kaum ist das Visier offen, hat Django Asül urplötzlich einen ganz anderen Blick auf die Dinge. Raus aus der Filterblase, rein in den Weitwinkel. Weiterlesen

Sa 22.4.23 Henning Schmidke

„Egoland“

Kaufen Sie Milch von Kühen aus Bodenhaltung, auch wenn sie viel teurer ist? Lassen Sie an der Kasse auch mal einen Nazi vor, weil er nur eine Flasche Brennspiritus hat? Weiterlesen

Sa 6.5.23 Roberto Capitoni

„Spätzle, Sex und Dolce Vita“

Er ist hin und hergerissen, Spaghetti oder Wurstsalat. Mediteranes Essen oder Käspätzle. Das sind allerdings nur die leichten Konflikte, denn sein Lebensmotto lautet „Mein Leben zwischen Amore und Kehrwoch“. Weiterlesen

Sa 3.6.23 Ingo Börchers

„Das Würde des Menschen“

Gibt es ein Davor und Danach? Oder vielleicht gar ein Davor und Ab Jetzt? Es schlägt die Stunde der Utopien. Weiterlesen